Warum digitales BGM

5 Gründe, warum Sie das BGM digital unterstützen sollten

Es gibt eine Unzahl an Gründe, warum Sie das Betriebliche Gesundheitsmanagement digital unterstützen sollten. Auch wenn pauschale Aussagen oft schwer bewertbar sind, ist es im digitalen BGM dennoch so, dass die Vorteile, die durch die Digitalisierung entstehen, für alle Unternehmensarten und -größen gelten.

In diesem Artikel möchten wir die fünf Top Gründe zusammenfassen, die klar für die Digitalisierung des BGM sprechen:

  1. Zeit- und Ortsunabhängigkeit
  2. Analysemöglichkeiten
  3. Verstärkungseffekt analog und digital
  4. Skalierbarkeit
  5. Langfristige Beständigkeit

1. Zeit- und Ortsunabhängigkeit

Als einer der wohl größten Vorteile digitaler BGM Tools muss die Zeit- und Ortsunabhängigkeit genannt werden. Im Gegensatz zu den klassischen Methoden wird es durch solche Tools möglich, die Beschäftigten auch außerhalb des Arbeitsplatzes zu erreichen. Materialen des BGM sind so ebenfalls zu jeder Zeit und von überall aufrufbar.

Gleichzeitig wird es für die Beschäftigten möglich, Angebote auch von zuhause aus und anonym wahrzunehmen. Der Aspekt der Anonymität sollte dabei nicht unterschätzt werden, denn für viele ist dies eine der größten Hürden, um an klassischen Maßnahmen teilzunehmen.

 

2. Analysemöglichkeiten

Ein Vorteil, den analoge Maßnahmen nie in dieser Tiefe haben werden, sind die Analysemöglichkeiten. Wird beispielsweise eine App als Unterstützung des BGM genutzt, werden genaue Einblicke in die Nutzungsstatistiken möglich.

Natürlich sind solche Daten auf Grund der Datenschutzgesetze aggregiert und es können keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden. Trotzdem können Unternehmen erkennen wie häufig das Produkt genutzt wird, zu welchen Tageszeiten und welche Inhalte besonders beliebt sind.

Auch Umfragen werden um ein Vielfaches vereinfacht. Durch die Möglichkeit diese digital an alle Beschäftigten auszusenden und in Sekundenschnelle auszuwerten, können große Zeiteinsparungen erzielt werden.

 

3. Verstärkungseffekte analog und digital

Ein digitales BGM Tool ersetzt natürlich nicht die analogen Maßnahmen. Allerdings können durch die gemeinsame Verwendung Verstärkungseffekte erzielt werden. Besonders wichtig ist es, die analogen BGM Maßnahmen auch digital zu kommunizieren und leben zu lassen.

Möglich wird das beispielsweise durch die Anmeldung und Bewertung von Veranstaltungen und Events über das digitale Tool, das Teilen von Fotos und Arbeitsmitteln zu stattgefundenen Kursen und regelmäßige Umfragen und Beiträge durch den Arbeitgeber selbst.

 

4. Skalierbarkeit

Wenn Sie Ihr BGM digital unterstützen, sind Sie flexibel und können das Produkt beliebig skalieren. Es ist egal, wie viele Personen beispielsweise eine App, Webapp oder Online Plattform nutzen – sollte mit zehn Personen gestartet werden und das Team anschließend in kurzer Zeit auf 50 Personen anwachsen, ist das überhaupt kein Problem.

Während immer mehr Personen ein digitales Tool ohne Umstände nutzen können, bleibt der Wartungsaufwand, der dahintersteht, stetig gleich. Die Beiträge, die zum Beispiel veröffentlicht werden, sehen nun einfach mehr Personen.

 

5. Langfristige Beständigkeit

Digitale Inhalte verfallen nicht. Wenn Sie in Ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement digitale Komponenten verwenden, können Sie diese auch Jahre später noch verwenden. Dabei ist es möglich die erarbeiteten Dateien, Informationen und ähnliches sofort genau gleich ein weiteres Mal zu verwenden oder vor einer erneuten Veröffentlichung zu überarbeiten.

Außerdem können einmal erstellte Inhalte häufig für mehrere Themengebiete verwendet werden. Unsere Illustrationen für Trainingsübungen können wir beispielsweise für unterschiedliche Bereiche nutzen: Tägliche Workouts, Module oder auch Newsbeiträge. 

Zusammengefasst

Unsere Punkte zeigen, dass die Nutzung digitaler BGM Tools viele Vorteile bringt. Es ist daher unsere klare Empfehlung, die analogen Maßnahmen mit digitalen Tools zu unterstützen. Sollten Sie noch mehr über die Vorteile als auch Herausforderungen und wie man sie meistert wissen wollen, lesen Sie unseren Artikel zum Thema (Vorteile und Nachteile des digitalen BGM).

Empfohlene Themen

Artikel Bild zu Arbeiten im BGM
BGM Insights

Karriere im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

...
BGM App Einführung
BGM Insights

BGM App erfolgreich einführen – 10 Maßnahmen (Checkliste)

...
BGM Insights

Whitepaper

Digitales BGM: Chancen, Herausforderungen, Lösungen

...
Alle Artikel