Windhund Modul: Essen und Stress
Windhund Modul: Essen und Stress

Essen und Stress

mit Ernährungsexpertin Martina Amon

Stress beeinflusst unser Essen, und unser Essen beeinflusst unseren Stress. Ernährungsexpertin Martina Amon erklärt in diesem Modul, wie Stress, der Hormonhaushalt und das Verdauungssystem zusammenhängen. Ernährungsfehler werden aufgeklärt, und man lernt, wie man stressfrei durch den Alltag kommt.

9 Einheiten • Videos • Anti-Stress-Rezepte • Stressmanagement-Tipps 

Martina Amon

Als staatlich anerkannte Diätassistentin, Sozialpädagogin und Stressmanagementtrainerin setzt Martina Amon ihre langjährige Erfahrung mit Herzblut in die Tat um. Seit 2011 unterstützt sie freiberuflich Einzelpersonen und Unternehmen auf ihrem individuellen Weg zu einem ausgewogenen Lebensstil aus gutem Essen und mehr Gelassenheit im Alltag.

Inhalte der Einheiten:

1: Essen & Stress

Expertin Martina Amon stellt sich vor. Der eigene „Stressesser“-Typ wird identifiziert.
Dauer: 3 Minuten

2: Stress, Hormone & Ernährung

Stress beeinflusst die Hormone, Hormone beeinflussen das Essen und Essen beeinflusst den Stress. Wie genau, erfährt man in dieser Einheit.
Dauer: 5 Minuten

3: Sympathikus & Para-Sympathikus

Das vegetative Nervensystem kommt durch Stress ins Ungleichgewicht. Mit einfachen Tricks, kann man das Gleichgewicht wieder herstellen. 
Dauer: 4 Minuten

4: Heißhungerattacken

Heißhunger, besonders abends, ist ein Nährstoff-Heißhunger. Wir verraten, wie man dem entgegen wirken kann. 
Dauer: 5 Minuten

 

5: Emotionales Essen

Essen kann Betäubung sein, doch das kann man ändern. 
Dauer: 3 Minuten

6: Stress & der Magen

Tipps für einen empfindlichen Verdauungstrakt.
Dauer: 4 Minuten

7: Essen bei Stress

Meal-Prep, Powerballs und Tipps für den Supermarkt. 
Dauer: 4 Minuten

8: Vanille-Quark-Auflauf

Proteine spielen eine wichtige Rolle in der Ernährung und bei Stress. Ein Rezept für ein leckeres, proteinhaltiges Gericht. 
Dauer: 5 Minuten

9: Innere Antreiber

Was löst Stress und so das Stress-Essen aus? Strategien wie man damit umgehen kann.
Dauer: 3 Minuten