Datenschutz

Windhund Workplace

 

1. Grundsätzliches

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung von „Windhund Workplace“ ist uns besonders wichtig. Deshalb informieren wir Sie im Folgenden gründlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Datenschutzgesetz 2000 (DSG), das Datenschutzanpassungsgesetz 2018, das Datenschutz-Deregulierungs-Gesetz 2018 sowie das Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003) dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten sind das „Windhund Workplace“ seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellende Unternehmen und die Windhund GmbH, Alexander-Haidenthaller Str. 12, A-5023 Salzburg. Der Datenschutzbeauftragte ist unter folgender E-Mail Adresse erreichbar: [email protected]

 

2. Datensicherheit

Die Windhund GmbH hat zum Schutz Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die die Daten unter anderem gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung und unberechtigten Zugriff schützen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst.

 

3. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und Datenempfänger

Wir verarbeiten folgende Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir zulässigerweise von Mitarbeitern selbst oder deren Unternehmen erhalten haben: Kontaktdaten (z.B. E-Mail Adresse, Personalnummer, Name), Nutzungsdaten (z.B. Absolvierte Trainings, gespeicherte Beiträge, Umfrageantworten, Eventteilnahmen). Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für die Authentifizierung, den Kundenservice, die Darstellung des vertraglich festgelegten Funktionsumfangs der Plattform, sowie die kontinuierliche Verbesserung des Produkts.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten bilden einerseits die Erfüllung unserer vertraglichen bzw. rechtlichen Pflichten (z.B.: Nutzung „Windhund Workplace“), berechtigtes Interesse sowie Ihre Einwilligung (z.B.: Newsletter, Cookies, etc.). Die Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden, soweit dies für den erforderlichen Zweck notwendig ist, von uns für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (Anbahnung, Abwicklung, Beendigung) verarbeitet. Sofern es zudem in Entsprechung der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, bzw. bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, bzw. fortwährender Gewährleistungsfristen etc. erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus verarbeitet.

Wir beauftragen im Rahmen der Betreibung von „Windhund Workplace“ Auftragsverarbeiter wie Hosting-Anbieter, Mailprovider und eine Entwicklungsagentur, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Die Dienstleister finden sich im Verzeichnis der Auftragsverarbeiter. Zwischen uns und den Auftragsverarbeitern wurden Verträge gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen, in welchen sich die Auftragsverarbeiter uns gegenüber unter anderem zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet haben. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter [email protected] anfragen.

 

4. Server-Logfiles

Aus technischen Gründen werden bei jedem Zugriff auf „Windhund Workplace“ folgende Nutzungsdaten, die der jeweilige Internet-Browser an unseren Webserver übermittelt, erfasst und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Anzahl der Zugriffe
  • Anonymisierte Internet Protokoll (IP)-Adresse

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

 

5. Cookies

5.1. Einsatz von Cookies

„Windhund Workplace“ verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website mit demselben Endgerät später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z.B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat. Ein Cookie und die darin gespeicherten Informationen können entweder an die Website zurückgesandt werden, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Website gesandt werden, zu der sie gehören (Third Party Cookie). Cookies machen Websites für den Benutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Third Party Cookies kommen bei „Windhund Workplace“ nicht zum Einsatz.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies, sogenannte „Session-Cookies“, werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Ferner verwenden wir auch Cookies, die über die „Session“ hinaus auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Dies dient vor allem dem Zweck, dass die Website bei einem erneuten Aufruf auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Diese Daten werden ausschließlich anonymisiert erhoben, sodass diese nicht mit einzelnen Nutzern in Verbindung gebracht werden können.

Folgende Cookies können beim Aufruf von „Windhund Workplace“ zum Einsatz kommen:

Technische Cookies

Name AufgabeSpeicherdauer
clientId

Unterscheid des Produkts (Admin oder User)

Session
loginChallengeSicherheitstoken60 Minuten

oauth2_authentication_csrf

Sicherheitstoken30 Tage
oauth2_consent_csrfSicherheitstoken30 Tage
oauth2_authentication_session

Sitzung der aktuellen Anmeldung

180 Tage

 

Web Analytics Cookies

NameAufgabeSpeicherdauer

_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Temporäre Sitzungdaten30 Minuten
_pk_idUserdetails (Nutzerid, etc..)13 Monate
_pk_refInitiale Besucher Referenz6 Monate
_pk_testcookie

Dient zum Testen ob Cookies im Browser gespeichert werden können

Wird nach dem Erstellen direkt wieder gelöscht

mtm_consent

Speichert die Benutzereinwilligung (Opt-out etc.)

3 Jahre
mtm_cookie_consent

Speichert die Benutzereinwilligung für die Verwendung von Cookies

3 Jahre

 

5.2. Cookie Einstellungen

Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Web-Browsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers aufgerufen werden. Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar.

 

6. Verwendung von Links:

Innerhalb von „Windhund Workplace“ finden sich Links zu Websites, die nicht von der Windhund GmbH betrieben werden und auf deren Sicherheit und Inhalt wir keinen Einfluss haben. Für diese Websites gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers der Website.

 

7. Ihre Rechte

Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Vorliegen der ausdrücklichen Zustimmung. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten von Personen unter 16 Jahren, es sein denn es liegt eine entsprechende Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vor.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf einer eventuell erteilten Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bis zum Widerruf wird jedoch durch den Widerruf nicht berührt.

Zudem haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung der personenbezogenen Daten durch die Verantwortlichen, seitens Windhund erreichbar unter [email protected].

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, in diesem Falle werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet.

Ferner haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, E-Mail: [email protected].

 

8. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb der verantwortlichen Unternehmen bzw. Stellen erhalten diejenigen Organisationseinheiten und Personen Zugriff auf Deine Daten, die diese zur Erfüllung der fachlichen Zwecke von „Windhund Workplace“ benötigen.

Auch von den Verantwortlichen eingesetzte Dienstleister können Zugriff auf Ihre Daten erhalten (sogenannte „Auftragsverarbeiter“, z.B. Rechenzentren, Betreiber von Ticketsystemen zur Nutzerbetreuung, Datenvernichter u.a.). Über Verträge zur Auftragsverarbeitung sind die Weisungsgebundenheit, die Datensicherheit und der vertrauliche Umgang mit Ihren Daten durch diese Dienstleister sichergestellt.

Eine personenbezogener Daten an weitere Empfänger findet dann statt, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie zuvor eingewilligt haben, dies Bestandteil eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages ist oder ein berechtigtes Interesse an einer Weitergabe seitens der Verantwortlichen besteht. Von der Datenweitergabe sind folgende Dritte erfasst:

  • Ihr Arbeitgeber erhält eine Liste der (Firmen)-E-Mail-Adressen der Mitarbeiter, die sich erfolgreich für das Portal registriert haben,
  • öffentliche Stellen und Institutionen wie etwa Strafverfolgungsbehörden, die aufgrund der Einhaltung von gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen Zugriff Ihre Daten erhalten.

Darüber hinaus erfolgt keinerlei Datenweitergabe an Dritte, insbesondere werden personenbezogene Nutzungsverlaufsdaten niemals weitergegeben.

 

9. Werden personenbezogene Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet (Drittlandtransfer)?

Eine Übermittlung bzw. Verarbeitung personenbezogener Daten in sog. Drittstaaten erfolgt nicht.

 

10. Wo werden die Daten erhoben?

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich direkt bei Ihnen erhoben – mit Ausnahme der E-Mail-Adressen der Teilnehmer sowie der Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner der teilnehmenden Arbeitgeber, die von dem jeweiligen Arbeitgeber an die verantwortlichen Firmen bzw. Stellen übermittelt werden.

 

11. Schluss/Versionsinformation

Im Zuge der Weiterentwicklung der Plattform und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Dich zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutzhinweise erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

 

Version 1.0 (25.09.2020)