Laufen für Fortgeschrittene

mit Goldmedaillen-Gewinner Günther Matzinger

Für alle, die mehr erreichen wollen beim Laufen – sei es schneller, besser oder effizienter zu sein. Sowie für alle die einen Fünf- oder Zehn-Kilometer-Lauf absolvieren wollen. Profiläufer Günther Matzinger hilft in diesem Modul die gesteckten Ziele zu erreichen, und unterstützt mit allen Tipps und Tricks, die es dafür braucht. 

10 Einheiten • Videos • Trainingsplan zum Download • Wettkampfvorbereitung

Günther Matzinger

Günther läuft 400 Meter in 48,28 Sekunden, ist Leistungssportler und hat 2012 bei den Paralympics in London über 400 Meter und 800 Meter jeweils Gold gewonnen, letztere sogar mit Weltrekord. 2017 wurde er zudem Weltmeister über 400 Meter.

Inhalte der Einheiten:

1: Trainingsplanung

Experte Günther Matzinger stellt sich vor. Es wird ein persönliches Lauf-Ziel definiert und ein dafür abgestimmer Trainingsplan zur Verfügung gestellt. 
Dauer: 4 Minuten

2: Intervalltraining

Was kann Intervalltraining? Und warum die Regeneration genauso wichtig ist, wie das Training selber. 
Dauer: 3 Minuten

3: Pulsgesteuertes Training

In der Einheit wird die eigene individuelle, maximale Herzfrequenz ermittelt und geklärt, was es mit dem Ruhepuls auf sich hat. 
Dauer: 12 Minuten

4: Warm-up

Günther's Profi Warm-up zur Vorbereitung auf intensive Trainings.
Dauer: 7 Minuten

 

5: Medizinballübungen

Übungen für den trainingsfreien Tag mit dem Medizinball, um die Kraft zu trainieren und das Lauf-ABC aufzupeppen. 
Dauer: 5 Minuten

 

6: Laufstrecken

Verschiedene Arten von Laufstrecken fordern den Körper auf vielfältige Weise. 
Dauer: 3 Minuten

7: Ernährung für Läufer

Ernährungsexperte Sven Bach verrät die wichtigsten Fakten rund ums Essen und Trinken für Läufer, Rezepte inklusive. 
Dauer: 16 Minuten

8: Wettkampftipps

So bereitet man sich optimal auf einen Wettkampf vor – Profi-Tipps für den Tag X und eine Checkliste. 
Dauer: 5 Minuten

9: Krämpfe

Woher die Krämpfe beim Sport kommen und was man dagegen tun kann. 
Dauer: 3 Minuten

10: Faszienmassage

Der trainingsfreien Tag sollte dafür genutzt werden, um mit dem Massageroller die Faszien zu massieren. 
Dauer: 25 Minuten